Pädiatrische Endokrinologie

Stationen

Pädiatrische Endokrinologie

In der kinderendokrinologischen Ambulanz werden Kinder mit Störungen der Hormonausschüttung betreut. Hierzu zählen Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen, der Hirnanhangdrüse, der Nebennieren sowie Besonderheiten der Pubertätsentwicklung und des Wachstums.

Leistungsspektrum

In der kinderendokrinologischen Ambulanz werden Kinder mit Störungen der Hormonausschüttung betreut. Hierzu zählen Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen, der Hirnanhangdrüse, der Nebennieren sowie Besonderheiten der Pubertätsentwicklung und des Wachstums.
Vorwiegend diagnostizieren und behandeln wir endokrinologische Erkrankungen bei Kindern mit noch weiteren komplexen Krankheiten und nach Nieren-, Leber-, Herz-Lungen- oder Knochenmarktransplantation.
Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen der Kinderklinik und den internistischen Endokrinologen der Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der Medizinischen Hochschule und mit Frau Prof. Dr. S. Heger, Kinderklinik auf der Bult.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die konsiliarische Betreuung der gesamten Kinderklinik. Die Teilnahme an klinischen Studien ist möglich.

Besondere Expertise

  • Wachstumsstörungen, insbesondere nach Transplantation und bei chronischen Erkrankungen
  • Interdisziplinäre Betreuung von komplexen Krankheitsbildern

Weitere Informationen

  • Terminvergabe Ambulante Untersuchungen: Montag bis Freitag 8 – 15 Uhr
    Telefon: 0511 / 532 3863
    Karin Hudasch, Kinderkrankenschwester
  • Standort Ebene SO, Raum 2390
Mehr in dieser Kategorie: « Kindersonographie

Kontakt